• Unsere Tipps für den Sommer: 1.In Bewegung bleiben. 2. Ausreichend trinken. 3. Momente genießen.

3 Tipps für den Sommer

In Bewegung bleiben.

Denn Bewegung ist mit gesundheitlichem Nutzen verbunden: Durch körperliche Aktivität werden die Durchblutung unseres Körpers angeregt, muskuläre Verspannungen und Stresshormone abgebaut und Glückshormome produziert. Bewegung beeinflusst unsere physische und mentale Gesundheit. Wichtig ist nicht die Dauer oder Intensität des Trainings, sondern dass es sich gut anfühlt und Spaß bereitet.

Ausreichend trinken.

Um gesund zu bleiben und körperlich sowie geistig leistungsfähig zu sein, braucht unser Körper Wasser. Es dient als Baumaterial in Zellen, Reaktionsmedium, Regulator im Wärmehaushalt und ist bei der Wundheilung beteiligt. Besonders an warmen Tagen ist es daher wichtig, ausreichend zu trinken. Für Abwechslung kann aromatisiertes Wasser sorgen, zum Beispiel mit Zitrone und Minze, Orange und Rosmarin oder Birne und Estragon.

Momente genießen.

Kein Augenblick, kein Tag, kein Sommer gleicht dem anderen. Das Loslassen von Erwartungen und Erfahrungen ermöglicht es neuen oder schon bekannten Situationen unvoreingenommen sowie voller Neugier entgegenzutreten. Außerdem ermöglicht das Wahrnehmen des Hier und Jetzt ein intensiveres Erleben. Einfach mal loslassen und die kleinen Momente (des Sommers) genießen.